Uni-Logo

Archiv für Popmusikkulturen

 

Das Archiv für Popmusikkulturen versammelt Objekte zur populären Musikkultur des 20. und 21. Jahrhunderts. Abgebildet wird der plurimediale Charakter musikalischer Produktions- und Rezeptionswelten. Die Bestände umfassen annähernd 50.000 Tonträger sowie eine große Anzahl weiterer Medienprodukte (u.a. Filme, Fotografien und Noten) sowie Fanartikel.
 

internat_popmusikarchiv.jpg 

Foto: Michael Fischer, ZPKM

 

 

Das Archiv für Popmusikkulturen beheimatet im Einzelnen:

  • Sammlung Jörn Stubbmann (20.000 Vinyl-Singles von ca. 1950 bis 1990)

  • Reinhold Karpp Rolling Stones Collection (Depositum mit ca. 15.000 Tonträgern sowie Büchern, Zeitungsausschnitten, Fankorrespondenz und Merchandise-Produkten)

  • Pink Floyd-Sammlung Rolf Ossenberg (Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, Poster, TV-Mitschnitte, Konzert-/Dokumentarfilme, Bücher, Fotografien, Merchandise-Produkte)

  • Redaktionsarchiv der Zeitschrift Musikmarkt (umfasst alle Hefte der insgesamt 57 Jahrgänge [1959-2016] sowie ca. 20.000 Fotografien)

  • Sammlung Klaus Baberg (ca. 5.000 Tonträger mit Unterhaltungsmusik)

  • Amiga Schallplatten Eigenproduktion Rock/Pop (191 Tonträger)

  • Amiga Lizenzschallplatten Rock/Pop (127 Tonträger)

  • Konzert- und Tourneefilme einzelner Bands oder Solokünstler (167 Konzert- und Tourneefilme sowie Videoclip-Kompilationen einzelner Bands und Solokünstler)

  • Tonträger (Alben) der erfolgreichsten Interpreten in Deutschland  nach Verkaufszahlen bis 2013 (425 Tonträger der kommerziell erfolgreichsten Interpreten in Deutschland nach zertifizierten Albumverkäufen)

  • Nr.-1-Alben in Deutschland (BRD) von 1962 bis 2013 (678 Alben, die als die höchstplatzierten Longplayer in Deutschland [BRD] nach Media Control und der Zeitschrift Musikmarkt gelten)

Das Zentrum beherbergt ebenso 1.300 Techno-Schallplatten. Weitere Bestände (insb. Tonträger) sind dem ZPKM durch Schenkungen zugeflossen, u.a. durch eine Schenkung der Humboldt-Universität Berlin (Lehrstuhl Professor Peter Wicke). 

Die vielfältigen Recherche-Möglichkeiten in unseren Beständen haben wir auf einer eigenen Recherche-Seite zusammengestellt.

  
 
  

 

 

 

***

Ab Semesterbeginn,
15. Oktober 2018,
hat die Bibliothek geänderte Nachmittagsöffnungszeiten: Di + Do von 15 bis 18 Uhr.

***

Jahreswechsel:
Wir haben bis einschließlich Freitag, 21. Dezember geöffnet und sind im neuen Jahr ab Montag, 7. Januar wieder für Sie da.

***

 

 Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

Jahrbuch 2018.jpg

  

 
Jonas Menze: Musical Backstages
 
PKuM22-Musical_Backstages.jpg
 

 

 
Michael Fischer, Christofer Jost und Janina Klassen (Hrsg.): Image - Performance - Empowerment
 
Cover_Weibliche_Stars.jpg
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge