Uni-Logo

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen des ZPKM im Sommersemester 2021

 

(wenn kein anderer Ort angegeben:  Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Rosastraße 17–19, Vortragsraum, 2. OG) 
 

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Sound - Performance - Media. Einführung in die Populäre Musik (Veranstaltung am Lehr- und Forschungszentrum Musik der Hochschule für Musik sowie der Universität), Veranstaltungsort (falls coronabedingt möglich: Hochschule für Musik Freiburg, Raum 105, ansonsten online, Do 16-18)
  • PD Dr. Knut Holtsträter: Schriftkulturen der populären Musik (als Online-Veranstaltung, Di 10-12 Uhr)
  • PD Dr. Christofer Jost: Das Publikum: Erleben im Kollektiv (als Online-Veranstaltung, Mi 14-16 Uhr)
  • PD Dr. Christofer Jost: Kolloquium für Abschlussarbeiten

 

 

Lehrveranstaltungen des ZPKM in den vergangenen Semestern:

 

WS 2020/2021

  • Dr. Benjamin Burkhart: Hip-Hop Studies. Themen und Fragestellungen
  • Dr. Dr. Michael Fischer: Notendruck, Grammophon, Internet. Einführung in die Mediengeschichte populärer Musik (WS 2020/2021)
  • PD Dr. Knut Holtsträter: Theorien der musikalischen Aufführung
  • PD Dr. Christofer Jost: Feinanalysen in der Medienkulturwissenschaft: Sound, Audiovision, Performance
  • PD Dr. Christofer Jost: Kolloquium für Abschlussarbeiten

 

SS 2020

  • Dr. Benjamin Burkhart: Musik im Alltag. Geschmack, Emotion, Distinktion
  • Dr. Dr. Michael Fischer: Urbanität - Musik - Medien. Zum Beispiel: Berlin 1850-2000 (SS 2020)
  • PD Dr. Knut Holtsträter: Strophe, Song, Album, Show, Festival - Formprinzipien der populären Musik
  • PD Dr. Christofer Jost: Populäre Musik und Internet
  • PD Dr. Christofer Jost: Kolloquium für Abschlussarbeiten
  • Dr. Johannes Müske: Dinge im Museum - Populäre Kultur neu entdeckt

 

WS 2019/2020

  • Dr. Benjamin Burkhart: Musikobjekte und auditive Medienkultur. Geschichte, Theorie, Analyse
  • Dr. Dr. Michael Fischer: Star - Theorie und Geschichte eines Konzepts
  • Dr. Knut Holtsträter: Easy Listening: Extreme und Grenzbereiche der Unterhaltungsmusik
  • PD Dr. Christofer Jost: Populäre Musik und Live-Performance
  • PD Dr. Christofer Jost: Kolloquium für Abschlussarbeiten
  • Dr. Johannes Müske: "Da ist Musik drin!" Populäre Kultur und Musik im Archiv

 

SS 2019

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Medien- und Musikkultur der 1980er Jahre: Neue Deutsche Welle, Dallas, MTV
  • Dr. Knut Holtsträter: Grundlagen der Filmmusikanalyse
  • PD Dr. Christofer Jost: Theorie und Praxis des Musikvideos
  • PD Dr. Christofer Jost: Kolloquium für Abschlussarbeiten

 

WS 2018/2019

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Musik, Medien, Märkte, Do 14–16 Uhr,
  • Dr. Knut Holtsträter: Schauspielen/Darstellen in der populären Kultur und im medialen Diskurs in den USA, Fr 10–12 Uhr,
  • PD Dr. Christofer Jost: Medienanalyse populärer Musik, Mi 14–16 Uhr.

 

SS 2018

  • Religion in der populären Kultur der Gegenwart. Ringvorlesung, veranstaltet von der Theologischen Fakultät (Prof. Dr. Stephan Wahle) und dem ZPKM (Dr. Dr. Michael Fischer),
  • Dr. Dr. Michael Fischer: Musik und Medien im Nationalsozialismus,
  • Dr. Knut Holtsträter: „You can’t expect great music unless you have great equipment“ –Kulturgeschichte, Technik und Ästhetik von Hi-Fi,
  • PD Dr. Christofer Jost: Ästhetik populärer Musik.

 

WS 2017/2018

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Schlager, Stars, Medien. Unterhaltungskultur in Deutschland von Zarah Leander bis Helene Fischer,
  • Dr. Knut Holtsträter: Gesang in der populären Musik,
  • PD Dr. Christofer Jost: Populäre Musik und audiovisuelle Medien – Geschichte, Ästhetik, Analyse.


SS 2017

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Notendruck, Grammophon, Internet. Einführung in die Mediengeschichte populärer Musik,
  • PD Dr. Christofer Jost: Populäre Musik und Internet,
  • Dr. Knut Holtsträter: Die Schallplatte,
  • Prof. Dr. Dieter Martin / Dr. Dr. Michael Fischer: Reformation, Revolution, Aktion. Politisches Lied von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart,
  • Zurechterzählt! Wie Märchen und populäre Erzählstoffe genutzt, ideologisiert und aktualisiert werden. Rinvorlesung des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie in Kooperation mit dem ZPKM.

WS 2016/2017

  • Dr. Dr. Michael Fischer: Radio. Apparate, Programme, Hörer. Eine Einführung in die Rundfunkmediengeschichte,
  • Dr. Knut Holtsträter: Methoden der Populärmusikforschung,
  • PD Dr. Christofer Jost: Medienanalyse populärer Musik.

 

SS 2016

  • Michael Fischer: Musik, Medien, Märkte,
  • Michael Fischer, Knut Holtsträter, Christofer Jost et al.: Audiovisualität und Musik. Gemeinsame Ringvorlesung der Musikhochschule, Pädagogischen Hochschule und des ZPKM,
  • Knut Holtsträter: Die Analyse populärer Musik und ihre Methoden,
  • Christofer Jost: Kulturen der Inszenierung in der populären Musik.
     

WS 2015/2016

  • Michael Fischer: Die Schallplatte. Geschichte und Wirkung eines Mediums,
  • Knut Holtsträter: Frank Sinatras Weg durch die Medien,
  • Christofer Jost: Ästhetik populärer Musik.
     

SS 2015

  • Michael Fischer: In Concert. Performative und mediale Aspekte des populären Konzert,
  • Christofer Jost: Mediengeschichte der Musik.
     

WS 2014/2015

  • Michael Fischer: „Rock around the Clock?“ Populäre Musik in der deutschen Nachkriegsgesellschaft 1945–1965.
     

SS 2014

  • Michael Fischer: Musik, Medien, Märkte.
     

WS 2013/2014

  • Michael Fischer: Musik im Fernsehen.
  • Michael Fischer, Stephan Wahle, Meinrad Walter: „Andere Lieder wollen wir singen.“ Das Gotteslob 1975/2013 in musikalischer, historischer und liturgiewissenschaftlicher Perspektive.
     

SS 2013

  • Michael Fischer: Mediengeschichte populärer Musik.

 

 

 

***

Bibliotheksnutzung:

Lehrende und Studierende der Uni Freiburg können die Bibliothek vormittags (10-13 Uhr) nach Voranmeldung besuchen:
bibliothek@zpkm.uni-freiburg.de
(0761) / 70 503 0

***

 

 
Anna Braun:
Von "Art School" bis "Underground Club" : Räume der Interaktion von visueller Kunst und Popmusik im London der 1960er Jahre
 
PKuM31.jpg
 

 

 Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

 

  

 
Heike Frey:
Lili Marleen hatt' einen Kameraden
 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge