Uni-Logo

Deutsches Musicalarchiv


Das Musical ist eine zentrale Gattung der populären Musik- und Theaterkultur. Seit 1945 gehört es zum festen Repertoire sowohl öffentlicher als auch privater Theater und ist – angestoßen durch Erfolge wie „Cats“ (1981) – zu einer massenwirksamen Form der Unterhaltung geworden, die nicht nur theatral, sondern auch medial (Fernsehen, Video, Tonträger, Internet) erlebt und rezipiert wird.

  
deutsches_musicalarchiv_phantom_der_oper.jpg 

Foto: Ralf Rühmeier

 


Mit der Sammlung Dr. Wolfgang Jansen steht eine der bedeutendsten Privatsammlungen der Bundesrepublik Deutschland auf diesem Gebiet zur Verfügung. Sie bildete 2010 den Grundstock und den Ausgangspunkt des Deutschen Musicalarchivs, das seitdem ständig wächst. Die Sammlungen umfassen Plakate, Programmhefte, Merchandise-Artikel, Aufführungsmaterial und Fachliteratur.

Die vielfältigen Rechermöglichkeiten in unseren Beständen haben wir auf einer eigenen Recherche-Seite zusammengestellt.

Nähere Informationen: www.deutsches-musicalarchiv.de

 

***

Corona-Öffnungszeiten ab 24.06.2020:

Mo-Fr 10-13 Uhr (keine Nachmittagsöffnung)
Maskenpflicht für alle BesucherInnen (auch am Arbeitsplatz!)
max. 6 BesucherInnen sind erlaubt

***

 

 
Wolfgang Jansen:
Willi Kollo
 
PKuM28.jpg
 

 

 
Michael Fischer:
Diskotheken im ländlichen Raum
 
PKuM27.jpg
 

 

 Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

 

  

 
Christofer Jost, Gregor Herzfeld (Hrsg.):
Große Formen in der populären Musik
 
PKuM26.jpg
 

 

 
Benjamin Burkhart:
Genre im Diskurs
 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge