Uni-Logo

Alan van Keeken, M.A.

Tel. ++49 (0) 2562 / 814 812

E-Mail: alan.van.keeken@zpkm.uni-freiburg.de

 

alan_van_keeken.jpg

  

Funktionsbereiche im ZPKM

Mitarbeiter des Teilprojektes "Die Generatoren des Sounds. Musikproduktion im gesellschaftlichen Wandel" des BMBF-Projektes "Musikobjekte der populären Kultur"

 

CV

seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. (Zentrum für populäre Kultur und Musik)

2011-2018 Studium der Musikwissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen  

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Produktionskulturen der Musikindustrie
  • Kunstsoziologie
  • Deutschsprachige Popularmusik
  • Popularmusik des 21.Jahrhunderts

 

Publikationen

  • van Keeken, Alan (2021): Sozio-technische Artefaktanalyse. In: Ernst Seidl, Cornelia Weber (Hg.), Spurenlesen. Methodische Ansätze der Sammlungs- und Objektforschung: Humboldt-Universität zu Berlin, S. 61–71.
  • van Keeken, Alan Ruben (2014): Musikgeschmack und Klassenstruktur. In: Z – Zeitschrift für marxistische Erneuerung Nr. 97 März 2014, S.101-114.
  • Damm, Romina; von Georgi, Richard; Bötsch, Isabell; van Keeken, Alan; Steller, Mareike; Henninger, Christof (2014): Musik und sozial-politische Einstellung. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 12-14. September 2014, Erlangen.

 

Rezensionen

  • van Keeken, Alan (2019): Samantha Bennett (2019): Modern Records, Maverick Methods. Technology and Process in Music Record Production 1978-2000. In: Samples 17, S. 1–4.
  • van Keeken, Alan (2019): Phil Harding (2019). Pop Music Production. Manufactured Boy Bands of the 1990s. Rezension. In: Samples 17, S. 1–5.
  • van Keeken, Alan (2020): Felix Urban. Delay. Diabolisches Spiel mit den Zeitmaschinen. Rezension. In: Samples 18, S. 1–5.

 

***

Bibliotheksnutzung:

Angehörige der Uni Freiburg können die Bibliothek vormittags (10-13 Uhr) nach Voranmeldung besuchen:
bibliothek@zpkm.uni-freiburg.de
(0761) / 70 503 0

Ein 3G-Nachweis wird benötigt.

***

 

 
Anna Braun:
Von "Art School" bis "Underground Club" : Räume der Interaktion von visueller Kunst und Popmusik im London der 1960er Jahre
 
PKuM31.jpg
 

 

 Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

 

  

 
Heike Frey:
Lili Marleen hatt' einen Kameraden
 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge