Uni-Logo

Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

Das Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik „Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture“ bietet Aufsätze zum Forschungsfeld Populäre Kultur und Musik und einen umfangreichen Rezensionsteil. Diese traditionsreiche Zeitschrift des Hauses wurde 1928 von John Meier begründet und erschien bis 1999 unter dem Titel „Jahrbuch für Volksliedforschung“.
 

Themenbände

2020: Populäre Lieder im langen 19. Jahrhundert / Popular Songs in the Long 19th Century, in Vorb.
2019: Musik in der Science-Fiction / Music in Science fiction

2018: Musik und Krieg / Music and War
2017: Musik und Professionalität / Music and Professionalism
2015/2016: Musik und Protest / Music and Protest
2014: Lieder / Songs als Medien des Erinnerns
2013: Song und populäres Musiktheater: Symbiosen und Korrespondenzen
2012: Deutsch-französische Musiktransfers
2011: Original und Kopie
2008: Populäres Lied in Lateinamerika / Popular Song in Latin America

Unser Jahrbuch erscheint beim Waxmann-Verlag (Münster) und kann dort bestellt werden.

 

Recherche im Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs

 

Die Bände 1.1928 - 44.1999
sind beim "Journal Storage - The Scholarly Journal Archive"
unter www.jstor.org im Volltext online recherchierbar
(kostenpflichtiger Service).

  
journal_storage.jpg 
  

 

 

***

Corona-Öffnungszeiten ab 24.06.2020:

Mo-Fr 10-13 Uhr (keine Nachmittagsöffnung)
Maskenpflicht für alle BesucherInnen (auch am Arbeitsplatz!)
max. 6 BesucherInnen sind erlaubt

***

 

 
Wolfgang Jansen:
Willi Kollo
 
PKuM28.jpg
 

 

 
Michael Fischer:
Diskotheken im ländlichen Raum
 
PKuM27.jpg
 

 

 Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik

 

  

 
Christofer Jost, Gregor Herzfeld (Hrsg.):
Große Formen in der populären Musik
 
PKuM26.jpg
 

 

 
Benjamin Burkhart:
Genre im Diskurs
 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge